Luv und Lee / Gesellschaft für zeitgenössische Kunst hase29 Osnabrück

luv und lee

Sophia Pompéry + Lena von Goedeke

15. Februar – 30. März 2019
Gesellschaft für zeitgenössische Kunst hase 29,
Hasestraße 29/30, 49074 Osnabrück

Feiner weißer Sand mäandert über die Bodenfläche – die Installation von Lena von Goedeke und Sophia Pompéry verleiht dem Ausstellungsraum hase29 die Atmosphäre einer veränderbaren und zugleich zeitlosen Landschaft. Unter dem Sand verborgene Textfragmente werden im Luftstrom freigelegt oder durch Verwehungen zum Verschwinden gebracht. Alles erscheint flüchtig und fragmentarisch.
Luv und Lee bilden die erste Kooperation zwischen Lena von Goedeke (*1983) und Sophia Pompéry (*1984). Ein gemeinsamer Ausgangspunkt der feinsinnigen, doppelbödigen Arbeiten beider Künstlerinnen besteht in ihrem Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen. Pompéry und Goedeke beschäftigen sich eingehend mit grenzwertigen Wahrnehmungssituationen: mit einem eigenen Sinn für Absurdität zeigen sie, wie unverlässlich, ambivalent und rätselhaft Wahrnehmung ist und wie sich speziell unsere Resonanzfähigkeit gegenüber Naturprozessen verhält…

weiterlesen hase29 zurück
Luvundlee_hase29_11

installation views

Sand / 6t

Luvundlee_hase29_18
Luvundlee_hase29_7
Luvundlee_hase29_2
Luvundlee_hase29_12